DGfnB e.V. | Tel: 07000 / 7008787 | Fax: 07000 / 7008786 | info@dgfnb.de

Natürliche Alternative: Schwimmteiche für Gemeinden!

Ein Szenario, dass wohl die meisten Gemeinden kennen: leere Kassen und ein sanierungsbedürftiges Freibad. Die Kosten für die Sanierung und den Unterhalt des Bades übersteigen die Leistungsfähigkeit der Gemeinde. Doch die Gemeindemitglieder wollen auf Ihr Freibad nicht verzichten.

Welche Möglichkeiten hat die Gemeinde?

a) endgültiges und ersatzloses Schließen des Freibades
b) Errichtung eines Naturerlebnisbades in Form eines Schwimmteiches.

Dabei muss die Gemeindevertretung nicht alleine stehen.

Viele Gemeinden beweisen, wie die Gemeindemitglieder durch aktive Mitarbeit, die Gründung von Interessengemeinschaften oder Fördervereinen der Gemeinde Kosten und Arbeit erspart. Dies wirkt sich dann nicht nur auf Planung und Bau, sondern auch auf den Betrieb aus.

Die Betriebskosten für Schwimmteiche sind daher in der Regel um ein Vielfaches geringer als der Betrieb eines konventionellen Schwimmbades.
Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist die Indentifikation mit dem Bad und damit der Gemeinde. Das Gemeindeleben wird bunter, aktiver, dem Vandalismus wird Einhalt geboten.

Das Baden in natürlichen Gewässern hat einen ganz besonderen Reiz.
Die ständig auf den Menschen einwirkenden Umwelteinflüsse schwächen die Gesundheit und sensibilisieren den menschlichen Körper immer stärker.