DGfnB e.V. | Tel: 07000 / 7008787 | Fax: 07000 / 7008786 | info@dgfnb.de

Treffen Naturbadbetreiber in Mitteltal 2013

Es war das vierte Treffen dieser Art, bei dem sich die Betreiber der Naturbäder Sulz, Mitteltal, Ottenhöfen, Glatten, Leutstetten und Gaggenau in losen Abständen treffen. Zum ersten Mal mit dabei waren das Naturbad Trossingen, sowie die Besitzer der Campingplätze Seelbach und Sulzburg, die auf Ihren Plätzen Naturbäder betreiben.

Jochen Rothfuss, 1. Vorsitzender des Vereins Naturbad Mitteltal, begrüßte die Teilnehmer. Nach einem kurzen Rundgang durchs Naturbad Mitteltal bei dem sich alle von der sehr gepflegten Anlage überzeugen konnten, zog man sich wegen der nassen Witterung ins Naturbad-Stüberl zurück.

Frau Glanzmann, vom Arbeitskreis Betreiber der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer DGfnB, gegrüßte die Teilnehmer und stellte die Gesellschaft vor. Sie überreichte dem Naturbad Mitteltal als Dank für die Einladung, und dem Waldseebad Gaggenau Schwimmringe der DGfnB. Dem Neumitglied Naturbad Glatten und dem Waldseebad Gaggenau überreichte sie das DGfnB Plakat „Was lebt im Naturbad“.

Anschließend berichteten die Anwesenden, von ihren Erfolgen und Problemen, welche dann sogleich in großer Runde diskutiert wurde. Neben den Themen Pflege, einheitliche Grenzwerte, Algen, neue Reinigungsgeräte, wurden auch Punkte wie Badeaufsicht, sowie Motivation von Vereinsmitgliedern sich aktiv in den Badebetrieb mit einzubringen, besprochen.

Nach kurzer Unterbrechung, bei der Jochen Rothfuss vom Naturbad Mitteltal Einblicke in die Technikkatakomben des Naturbades erlaubte, wurde die Diskussionsrunde fortgesetzt.